Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir möchten dich darüber aufklären, welche Daten wir erheben und wie wir diese nutzen. Die Erhebung und Nutzung deiner Daten erfolgt nach den Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Maximilian Marowsky

max@pearup.de

+49151 61526379

Kontakt

Paul Ohm

paul@pearup.de

+49174 1013188

1. Zugriffsdaten

Wenn du unsere Website aufrufst, “bittest” du den Server um die dort gespeicherten Inhalte. Im Gegenzug erhältst du die angefragten Inhalte. Diese Zugriffe werden als sog. “Server-Logfiles” automatisch vom Provider gespeichert und enthalten Informationen, wie deinen Browser, den Zugriffszeitpunkt und deine IP-Adresse (eine max. einen Tag lang gültige eindeutige Zahl mit der dein Rechner im Internet wieder zu finden ist).

1.1  Welche Zugriffsdaten werden vom Provider automatisch gespeichert?
  • Besuchte Seite unseres Webauftritts
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (anonymisiert)
1.2 Welche Zugriffsdaten werden vom Provider automatisch gespeichert?

Das Erheben und Speichern dieser Daten obliegt unserem Provider. Nähere Informationen und Datenschutzhinweise dazu findest du hier.

2. Besuchsdaten

Um unseren Service zu verbessern, speichern wir Daten über Besuche unserer Website.

2.1  Welche Besuchsdaten werden von uns gespeichert?
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Nutzer-ID (nur beim Einloggen)
2.2 Wozu werden diese Daten verwendet?

Wir nutzen diese Daten ausschließlich zur Verbesserung unseres Services. Die erhobenen Daten sind wichtig für die Identifizierung und Behebung von Fehlern.

2.3 Wie lange werden diese Daten gespeichert?

Die Besuchsdaten werden von uns nach 30 Tagen anonymisiert und für maximal 18 Monate gespeichert. Anschließend werden sie gelöscht.

3. Browserdaten (App)

Wir speichern Daten in deinem Browser, damit wir dich automatisch einloggen können. Dafür nutzen wir den sogenannten Localstorage.

3.1 Was ist der Localstorage?

Der Localstorage ist ein Speicherbereich in deinem Browser (z.B. Chrome, Safari, Firefox etc.). Dort können Informationen gespeichert werden, auf die dein Browser dann zugreifen kann. Im Gegensatz zu Cookies werden diese nur lokal abgespeichert und nicht an den Server gesendet.

3.2 Wofür brauchen wir diese Daten?

Wir nutzen diese Informationen ausschließlich um dich automatisch einzuloggen. Das kann sehr praktisch sein, wenn z.B. die Internetverbindung abbricht.

4. Browserdaten (Website)

Wir speichern Daten in deinem Browser, um unsere Services zu verbessern. Dafür nutzen wir sogenannte Cookies.

4.1 Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die in deinem Browser (z.B. Chrome, Safari, Firefox etc.) gespeichert werden. Darin enthaltene Informationen können zu den Servern relevanter Drittanbieter gesendet werden.

4.2 Wofür brauchen wir diese Daten?

Durch diese Informationen erhalten wir Einblicke über die Nutzung unserer Website. Wir nutzen diese Informationen ausschließlich, um das Nutzererlebnis unserer Website zu verbessern.

4.3 Zustimmung und Einstellungen

Wenn du unsere Website das erste Mal besuchst, bitten wir dich um deine Zustimmung Cookies setzen zu dürfen. Falls du deine Cookie-Einstellungen anpassen möchtest, klicke auf den Button.

5. Personenbezogene Daten

Wir erheben und nutzen personenbezogene Daten ausschließlich, um dir die Nutzung unserer Services zur Verfügung zu stellen. Unsere Website kannst du auch besuchen, ohne Angaben zu deiner Person zu machen.

5.1 Was sind personenbezogene Daten?

Sämtliche Informationen, die dazu dienen, deine Person zu bestimmen und welche zu dir zurückverfolgt werden können (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc.)

5.2 Welche Daten erheben wir und wozu?

Wenn du dich registrierst oder den Newsletter abonnierst, erheben wir deine E-Mail-Adresse. Jeder Account ist an eine E-Mail-Adresse gebunden, damit wir dein Passwort wiederherstellen können. Bei Accounterstellung wird deine E-Mail-Adresse zwecks Optimierung unserer Dienstleistungen an Drittanbieter weitergeben. Von deinen Schüler*innen werden keine personenbezogenen Daten erhoben oder gespeichert.

5.3 Löschfristen der erhobenen Daten

Die von uns erhobenen persönlichen Daten werden gelöscht, wenn der Zweck der Speicherung wegfällt, du also dein Nutzerkonto löscht. Deine Daten werden dann unmittelbar, spätestens aber vier Wochen nach dem Wegfall des Zwecks gelöscht.

6. Zahlungsabwicklung

Wenn du dich für eins der beiden Premium-Abonnements „Community“ oder „Patron“ entscheidest, erfolgt die Zahlungsabwicklung über das Unternehmen Stripe Technology Europe Ltd, 25-28 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland (kurz Stripe). 

Die Weitergabe deiner Daten an Stripe erfolgt zum Zweck der Zahlungsabwicklung. Stripe ist verantwortlich für die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten. Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe findest du hier. Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten zum Zweck der Zahlungsabwicklung an Stripe ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

7. Newsletter

Wir bieten dir die Möglichkeit einen Newsletter zu abonnieren, der dich über neue Inhalte und Funktionen informiert. Damit wir dir den Newsletter schicken können, brauchen wir eine gültige E-Mail-Adresse. Diese speichern wir solange ein Newsletter-Abonnement besteht und nutzen sie ausschließlich, um dir unseren Newsletter zukommen zu lassen. Der Newsletter wird maximal ein Mal pro Woche versendet.

Du kannst den Newsletter jederzeit kündigen. Schreib uns einfach eine kurze E-Mail an datenschutz@pearup.de oder klicke am Ende jedes Newsletters auf den Link zur Kündigung.

8. Deine Rechte

Du kannst jederzeit Auskunft darüber erhalten, welche personenbezogenen Daten über dich gespeichert wurden. Außerdem kannst du Daten berichtigen lassen oder verlangen, dass sie an eine andere Stelle übertragen werden.

8.1 Löschung von Daten

Du hast das Anrecht auf Löschung deiner Daten, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung gilt. Schicke uns dafür eine E-Mail an datenschutz@pearup.de oder nimm in den Account-Einstellungen eine Löschung deines Accounts vor.

8.2 Widerspruchsrecht

Du kannst jederzeit von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, um der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu widersprechen. Die Verarbeitung der Daten bis zu diesem Zeitpunkt war rechtmäßig.

Wenn du eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft möchtest, wende dich bitte an datenschutz@pearup.de